Impressum
 

Angaben zur Gesellschaft, Informationen gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG) und § 2 Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Buschlinger, Claus & Partner Rechtsanwälte PartG mbB
Rechtsanwälte Notare Fachanwälte
Adolfsallee 24
65185 Wiesbaden
Telefon: +49 611 15040
Telefax: +49 611 150499
E-Mail: RAE@bcp-wiesbaden.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 113893952

Die Partnerschaftsgesellschaft „Buschlinger, Claus & Partner Rechtsanwälte PartG mbB“, Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbb) nach dem Partnerschaftsgesellschaftsgesetz (PartGG) und ist im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Frankfurt am Main unter PR 2171 eingetragen. Sitz der PartG mbB ist Wiesbaden. Die Geschäftsanschrift ist Adolfsallee 24, 65185 Wiesbaden. Die PartG mbB wird jeweils alleine durch die Rechtsanwälte (zugleich alleinige Partner der PartG mbB) Reinhard Claus, Harald Silz, Dr. Michael Magel, und Friedel Maul vertreten.

Sämtliche Rechtsanwälte der PartG mbB sind in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen. Sie gehören der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main an:

Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 17009801
Telefax: +49 69 17009850
www.rechtsanwaltskammer-frankfurt.de

Reinhard Claus, Dr. Michael Magel und Friedel Maul sind zugleich Notare. Sie gehören in dieser Eigenschaft auch der Notarkammer Frankfurt am Main an:

Notarkammer Frankfurt am Main
Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 17 009802
Telefax: +49 69 17 009825
www.notarkammer-frankfurt.de

Es besteht eine Berufshaftpflichtversicherung bei der ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40198 Düsseldorf, für die Tätigkeit der Rechtsanwälte und Notare innerhalb Deutschlands.

Es gelten folgende Gebühren– und Berufungsordnungen:

Rechtsanwälte

• BRAO Bundesrechtsanwaltsordnung
• BORA Berufsordnung für Rechtsanwälte
• FAO Fachanwaltsordnung
• RVG Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz)

Hinweis nach § 36 VSBG: Es besteht keine Bereitschaft und keine Verpflichtung zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.